Endlich ist es im Schussental wärmer...

14. April 2022

... und die Obstblüte ist schon am Aufgehen. Die Imker waren in den letzten alle sehr fleißig, denn bevor der Honigraum auf die Völker gestellt wird, werden alle Völker ordentlich durchgeschaut. Das überschüssige Futter wurde herausgenommen, alte leere Brutwaben wurde gegen frische Mittelwände getauscht und der ein oder andere Imker engt sein Volk ein, damit die Königin es kuschlig hat zum Brüten und nun heißt es, warten. In den nächsten 4 Wochen wird fleißig von den Bienen der Nektar der Obstblüte und vom Löwenzahn eingetragen.

In der Hoffnung, dass das Wetter mitspielt kann der Imker dann dieses Jahr einen leckeren Blütenhonig ernten.

Was ist in den nächsten Wochen zu beachten

Da bereits Drohnen in den Völker zu sehen sind und auch ordentlich Brut vorhanden ist kann es vorkommen, dass wenn der Imker „pennnt“ das Volk bereits schwärmt, ab jetzt gilt es, alle 7 Tage ins Volk schauen, damit man nicht eines morgens vor einen Häufchen Elend steht.

 

14.04.22 / Katharina Hochstuhl


Waagstockdaten
Die Waagstockdaten erreichen Sie, indem Sie den nachfolgenden Link in einen Browser kopieren und öffnen
https://www.vs10711.internet1.de/trachtmeldedienst/